Psycho · 10. Oktober 2021
Vor zwei Tagen dachte ich, die schwere Depressions-Episode ist überstanden. Jo, zumindest war sie für ein paar Stunden in den Hintergrund gerückt. Das ist doch schon mal etwas, um es jetzt für mich möglichst positiv zu formulieren. Scheisse ist das, ehrlich gesagt. Echt so richtig, richtig scheisse. Und ich habe inzwischen so was von die Schnauze voll, von dieser Mistdepression, ich kann es keinem sagen, wie sehr ich die Schnauze voll habe. Also .... auf ein Neues und mittendurch, geht ja...
Alltagsblog · 09. Oktober 2021
Ein ganz klares Nein! Vor 10 Jahren habe ich meinem bis dato geführen Leben eine bewegte Wende gegeben. Und das ziehe ich seitdem durch und bin wahnsinnig stolz auf mich. Den ich komme von einem wahren, unbewegten Leben. Sport hieß damals für mich, das ich mich alle paar Monate mal ein wenig schneller bewegt habe. Mal für ne halbe Stunde gemütlich auf dem Drahtesel saß und dabei fast ins Koma gefallen bin, weil ich keine Luft mehr bekam. Genau daher komme ich und habe es vor 10 Jahren...
Psycho · 08. Oktober 2021
Über zwei Wochen schwere Depressionsphase liegen seit gestern hinter mir .... tschakka. Ich habe es mal wieder geschafft und überLEBT! Das weiß ich sehr zu schätzen und bin Demütig dem gegenüber. Den solche schwarzen, tiefen Phasen in denen das Loch so tief wie nur etwas sind .... sie gehen bei mir immer mit den schlimmsten Gedanken einher. Der Wunsch das mich jemand über den Haufen fährt und mich davon erlöst, der ist extrem groß. ABER es ist geschafft. Halleluja!
Alltagsblog · 26. August 2021
Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, weil mir zu dem Herzensthema viel im Kopf umhergeht. Ausgelöst durch einen Forumsbeitrag eines liebgewordenen Forenmitglieds, wurden bei mir Erinnerungen wach. Vor einigen Jahren war ich in einer Klinik für Essstörung und die haben sich auch auf mein genetisches Gewicht gestürzt. Ich musste einen Gewichtslebenslauf von mir erstellen, das Gewicht meiner Eltern und Geschwister angeben. Dann haben sie noch ein paar Werte von mir genommen, weiß der...
Alltagsblog · 25. August 2021
Wenn die Karotte zum Star wird! Da lief mir vor ein paar Tagen doch ein richtig leckeres Rezept über den Weg. Karotten-Muffins die nicht in Fett ertränkt sind und dabei auch noch ganz zuckerfrei! Oben drauf backe ich sie mit Dinkelvollkornmehl und die sind total lecker. Schaut euch das Rezept an und backt nach. Das geht so ratz-fatz, weil man einfach alle Zutaten in eine Schüssel wirft und dann verrührt - fertig! Den Rest macht der Ofen und ihr dürft geniessen. Und hier gehts zum Rezept
Essstörung · 13. August 2021
Meine Therpeutin ist im Urlaub - bis Mitte September und ich darf mich mit meinen neuen Tools ausprobieren. Spannendes Ding, die Zeit! Für´s Erste bin ich froh, das die letzten 4 Abende für mich wieder in Ordnung waren. Was für mich in Ordnung heißt? Ich habe mir fest vorgenommen, das ich nach 20:00 Uhr bis zum nächsten Mittag nichts mehr esse. Und das klappt nun seit 4 Abenden wieder gut. Ich plane seit 4 Abenden aber auch wieder bewusst einen gesunden Snack als Abschluss ein. Die...
Alltagsblog · 09. August 2021
Hey, heute gibt es meine Allzweckwaffe, wenn ich Abends keine Zeit zum kochen habe. Gut, die Vorbereitung dauert etwas länger, aber Abends kann man es dann entspannt angehen lassen. Bei mir gibt es dazu noch selbstgemacht SourCream. Ganz einfach. 2 Becher Griechischer Jogurt, etwas Gewürzmischung "SourCream" von JustSpices, mein Zitronen-Rapsöl und noch eine Prise Salz und frischer Knobi. Fertig ist meine hauseigene SourCream. Und hier der Link zu meiner Quiche. Lasst es euch schmecken!
Essstörung · 09. August 2021
Jo, eigentlich läufts .... und dann!?!?!?! Eigentlich lief es jetzt seit 16 Monaten wie am Schnürchen, war schon fast unheimlich. Aber in den letzten Wochen schleicht sich der Fehlerteufel .....pardon .... der Essteufel bei mir ein. Am liebsten schlägt er Abends zu, wenn der Tag geschafft ist und ich mich schon im sicheren Intervall-Siegeshimmel wähne. Der saugemeine Hundling hat sich in den letzten Wochen richtig hinterrücks an mich herangeschlichen und ich habe ihn gekonnt ingnoriert....
Psycho · 21. Juli 2021
Wenn ich gerade tief in der Depression drinstecke, dann geht sportlich nur sehr bedingt was. Darum nervt es mich auch immer sehr, wenn ich von allen Seiten zu hören bekomme: dann geht halt raus in die Natur, das wird dir gut tun. Ne, ehrlich gesagt, das tut mir in der akuten Phase überhaupt nicht gut. Schon x-mal ausprobiert und nie funktioniert. Selbst mein Lieblingssport "HulaHoop" scheitert an der akuten Depressionsphase. Ich drehe dann zwar tapfer meine HulaHoop-Runden, aber das dringt...
Psycho · 16. Juli 2021
Letzten Mittwoch hatte ich wieder meine Therapiestunde. Meine bisher schwierigste Stunde. Die Nachwehen ziehen sich bis heute- und Heute ist Freitag. So ganz stimmt das nicht. Also es fing damit an, das ich am Wochenende plötzlich wieder in eine tiefe Traurigkeit gerutscht bin. Mir komplett schleierhaft. Wir lagen nämlich ganz entspannt bei strahlendem Sonnenschein auf der Terasse. Hatten vorab noch einen netten, lockeren, fröhlichen Plausch. Mein Mann ist dann eingschlafen und ich wollte es...

Mehr anzeigen