· 

Stehauffrau

Heute habe ich einen unplanmäßige Stopp bei meinem Handchirurgen eingelegt. Es hat fürchterlich unter

Ansonsten bin ich, was die ganze Nascherei ein geht einfach hoffnungslos verloren. Ich steuere dagegen, indem ich wirklich sehr gesunde Hauptnahrung zu mir nehme. Viel Volumen und wenig Kalorien isst hier mein Motto.

 

 

Beim Naschen habe ich mich jetzt auf Gummibärchen verlegt. Wenn schon süßt dann nur Zucker und nicht auch noch das Fett von Schokolade. Das kleinere Übel also. Damit kann ich aber mental inzwischen ganz gut umgehen. Meine Figur ist noch lange nicht aus dem Ruder und es ist voll in Ordnung für mich. Ich merke das mein Körper gerade irgendwie viel mehr Energie braucht wegen der Heilung.

Einer großen Zunahme konnte ich daher danke richtigen Hauptspeisen und dem etwas kleineren Nasch-Übel gut aus dem Weg gehen. Unsere neue Eismaschine mit Kompressor macht es jetzt auch möglich endlich richtig tolles Eis zu Hause zu haben. Und das ist bei mir natürlich ohne raffinierten Zucker und überhaupt viel weniger süß.

Das einzige was mich im Augenblick wirklich nervt sind die Dauer Schmerzen. Das ist schon irgendwie zermürben, weil es inzwischen drei Wochen anhält. Und im Augenblick ist irgendwie noch kein Ende in Sicht. Aber die Schmerzen können mich mal. Denen wir dich zeigen, ich bin definitiv stärker, und sie werden mich nicht brechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0