Psycho

Psycho · 24. März 2021
Das war im Wartezimmer meiner Therapeutin. Die hat ja diese geilen Drehsessel, mit denen man sich gemütlich zurücklehnen kann. Ich versuche da, in der Wartezeit immer zur Ruhe zu kommen und mache eine kurze Atemmediation für mich. Heute war ich allerdings besonders aufgerecht - warum auch immer. Und so habe ich einfach kurz einen Schnappschuss von mir gemacht. Auch eine Art, sich die Zeit des kurzen Wartens zu vertreiben.
Psycho · 11. Februar 2021
Wie erklärt man das, wenn man sich in höchster Not befindet, ohne das man sein Gegenüber in Panik versetzt? Nach meinem gestrigen Termin bei meiner neuen Therapeutin konnte ich seit dem Einschläfern von Muck, das erste Mal wieder in der Badewanne sitzten, ohne dabei Zusammenzubrechen. Und dort hatte ich dann auch plötzlich diese Erklärung im Kopf, die einfach nicht mehr raus aus mir wollte. Ich hab das alles rausgesprudelt und meinem Mann aufgeregt erzählt. Einfach in der Hoffnung, das...
Psycho · 07. Februar 2021
Mein persönlicher Albtraum ist leider Realtiät geworden. Am Mittwoch musste ich mich von Muck verabschieden. Nur soviel: ich kann mich nur sehr schwer damit abfinden, weil es gesundheitlich nicht wirklich hätte sein müssen. Es war keine Not dazu. Mehr kann und will ich nicht ausführen, weil es mir eh schon sehr schlecht geht und ich viel Mühe seitdem im Alltag habe. Meine Lebensfreude von Null auf Hundert steht auf Null. Mittwoch habe ich einen Termin bei der Therapeutin. Im Umfeld kann...
Psycho · 26. Januar 2021
die Richtung ändern kann. Francis Picabia Un in meinem Kopf wollen sich gerade wohl wieder viele Gedanken ändern. Anders kann ich es mir nicht mehr erklären, das ich nach gerade mal 6 guten Nächten, wieder eine weitere schlaflose Nacht vor mir habe. Bin vor ca. 30 Minuten das zweite Mal heute Nacht aufgewacht, kaum das ich geschlafen hatte. Das erste Mal konnte ich noch einschlafen, jetzt bin ich wieder wach bis in meine Fußspitzen. Dabei vielen mir gestern Abend beim Lesen im Bett...
Psycho · 18. Januar 2021
Es musste jetzt was passieren, den ich habe immer mehr aufgedreht und bin gestern dann überhaupt nicht mehr zur Ruhe gekommen. Also habe ich gestern Abend ungefähr eine Stunde vor dem zu Bett gehen 3 Tröpfchen von meinen Schlaftropfen genommen. Das mache ich nicht sehr oft, weil ich weiß, das ich am anderen Tagen den halben Tag in den Seilen hänge. Kann gar nicht verstehen, das man von denen laut Packungsanweisung 25 bis 50 Tropfen auf den Tag verteilt nehmen kann.
Psycho · 17. Januar 2021
Zwei Uhr Morgens und ich bin mal wieder glockenwach, nichts Neues im Lande, alles wie immer. Dank meines Displays am Handy konnte ich mich mal wieder so aus dem Schlafzimmer schleichen, das ich meinen Mann dabei nicht geweckt habe. Bin ja zum Glück nicht alleine, mein gefrässiger Kater ist gleich vom Sofa aus mit ins Erdgeschoss gespurtet. Die Hoffnung auf ein Leckerli lässt ihn jeden Schlaf vergessen. Nur das der Gute gleich wieder die Augen schliesst und ich die nächsten Stunden hellwach...
Psycho · 14. Januar 2021
Ich haße diese Tage, wo mir einfach der Schlaf geraubt wird. Kennt ihr das. Kurz bevor man einschläft, wenn der Körper schon entspannt und man eigentlich seelig ist, also dieser Dämmerzustand ..... da schiesst er plötzlich ein .... der bekannte Knoten im Bauch. Diese Unruhe, mitten im Herzzentrum und du kannst ihn nicht benennen .... bekommst ihn nicht zum fassen.
Psycho · 28. Dezember 2020
Happy Painting, Malen neu entdeckt, Glücklich mit Pinsel und Fineliner
Psycho · 21. Dezember 2020
Der Tag gestern war absoluter Horror für mich. Warum sich über Nacht einfach so der Schalter umlegt ... das würde ich sehr gerne einmal meinen Hirnstoffwechsel oder meine Psyche fragen. Es lässt mich auf alle Fälle immer Schulter zuckend und ratlos zurück. Heute geht es zum Glück aufwärts ....
Psycho · 20. Dezember 2020
Die letzten Wochen waren ja nicht einfach, aber ich dachte irgendwie auch, das es nicht schlimmer werden würde. Heute Morgen wache ich auf und es war, als ob etwas über Nacht eine Glasglocke über mich gestülpt hat. Alles was Scheisse ist, steckt mit mir gemeinsam unter der Glasglocke. Alles was ich mir wünsche ist außerhalb der Glasglocke. Ich kann es weder riechen, noch hören, noch betasten. Ich kann es nur sehen und komme nicht ran.

Mehr anzeigen